Aufgaben: Lösen von Gleichungen mit Anwendungsaufgaben

 

2. Gib die Lösungsmengen folgender Gleichungen an.

3. Löse folgende Zahlenrätsel. Formuliere dazu eine entsprechende Gleichung.

 

a) Addiert man zum Dreifachen einer Zahl das Produkt von 7 und 9, so erhält man das 5-fache der Zahl.

b) Vermindert man das Produkt aus 13 und 8 um das Doppelte einer gedachten Zahl, so erhält man 16.                 

c) Multipliziert man die Differenz aus einer gedachten Zahl und 9 mit 12, so erhält man das Produkt aus 8 und der gedachten Zahl. 

d) Ich denke mir eine Zahl und addiere dazu das Produkt aus 13 und 9 und erhalte das Doppelte der gedachten Zahl.  

e) Der 8. Teil einer gedachten Zahl ist gleich der Hälfte der gedachten Zahl vermindert um 21.

f) Das Produkt aus einer Zahl und 12 ist gleich der Summe aus der Zahl und 121.          

g) Addiert man zu einer gedachten Zahl noch mal die Hälfte der Zahl, erhält man 1,5.   

h) Subtrahiert man von einer Zahl den 3. Teil der Zahl, erhält man 4.        

i) Addiert man 0,5 zu einer Zahl und multipliziert die Summe mit 2, erhält man 49.      

j) Das Dreifache der gesuchten Zahl addiert mit 2 ist gleich dem Neunfachen der gesuchten Zahl vermindert um 10.

k) Addiere zum Dreifachen der gesuchten Zahl das Produkt der Zahlen 6 und 8, dann erhältst du das Elffache der gesuchten Zahl.

 

4. Löse folgende Textaufgaben mithilfe einer Gleichung.