Aufgaben: Chemisches Rechnen

Chemisches Rechnen

1. Berechne das Volumen an Wasserstoff, das bei der Reaktion von 4 g Magnesium mit Schwefelsäure entsteht. Berechne weiter die entstehende Masse an Magnesiumsulfat.

Mg + H2SO4 -> MgSO4 + H2

2. Welche Masse an Kohlenstoff ist zur Reduktion von 250 l Kohlenstoffdioxid erforderlich? Welches Volumen an Kohlenstoffmonoxid wird dabei gebildet?

C + CO2 -> 2 CO

3. Berechne das Volumen an Ammoniak, das zur Herstellung von 2000 m3 Stickstoffmonoxid eingesetzt werden muß sowie das erforderliche Volumen an Sauerstoff.

4 NH3 + 5O2 ->  4NO + 6H2O

4. Die Ausbeute bei der Ammoniaksynthese beträgt 13%. Welches Volumen an Wasserstoff muß eingesetzt werden, damit 1000 t Ammoniak produziert werden können. Berechne weiter das notwendige Volumen an Stickstoff.

N2 + 3H2 -> 2 NH3

 5. Im Chemiekabinett eines Gymnasiums, das die Maße 11m x 8,5m x 4,5 m hat, will ein Chemielehrer Schwefel im Experiment verbrennen ohne den Abzug zu benutzen. Die maximale Konzentration an Schwefeldioxid darf im Klassenraum den Wert von 2 ml/m3 nicht überschreiten. Wie groß darf die Masse des Schwefels höchstens sein, die verbrannt werden kann?

S + O2 -> SO2